Waldmeisterbowle

Leckere Rezepte zum Selbermachen ( der Waldmeister sollte möglichst vor der Blüte gepflückt werden)

Waldmeisterbowle alkoholfrei

Zutaten:
5 g über Nacht angewelkte Waldmeisterblätter
7 g frische Walderdbeerblätter
5 g frische Melissenblätter
Saft einer Zitrone und Orange
600 ml Apfelsaft
400 ml kohlensäurereiches Mineralwasser 

Zubereitung:
Alle Blätter zu einem Strauß zusammenbinden und in ein Bowlegefäß hängen und mit Apfel-, Zitronen- und Orangensaft auffüllen. Für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Kurz vor dem Servieren die Blätter entfernen und die Bowle mit kaltem Mineralwasser aufgießen. Garnieren Sie abschließend mit ein paar frischen Waldmeisterblättern und -blüten.


Ein erfrischendes Getränk für festliche Anlässe im Frühling
Waldmeisterbowle

Zutaten:
30 Stämmchen Waldmeister
1 Liter trockener Weißwein
1 Flasche Sekt
1 ungespritzte Orange
3 EL Rohrohrzucker

Zubereitung:
Den Waldmeister über Nacht welken lassen. Das ist wichtig da er sonst sein Aroma nicht entfaltet!
In einem Bowlengefäß den Rohrohrzucker im gekühlten Wein auflösen und das Waldmeisterbüschel so in das Gefäß hängen, dass die Enden der Stängel aus dem Wein ragen. Nach einer Stunde (je nach Geschmack auch früher) den Waldmeister herausnehmen, die in Scheiben geschnittene Orange in den Wein geben und die Bowle mit dem gut gekühlten Sekt aufgießen.

© RoarringAxe 2017